Workshop:

Wie komme ich zu einem Kettenhemd ?

Entweder kaufen oder selber machen. Wenn Du dein Kettenhemd selber machen willst, mußt Du entweder die Ringe kaufen, oder selber machen. Um die Ringe selber zu machen, brauchst Du einen stabielen aber nicht zu dicken oder zu dünnen Draht, der möglichst auch nicht rostet. Eine Draht-Zange und eine spezielle Kurbel. Die Kurbel baust du so:

Du brauchst ein Metallstäbchen in das Du zwei Löcher bohrst. Eins für den Draht und eins für die Kurbel (ein zeites Metallstäbchen was Du zum drehen in das Loch steckst). Diese Metallstange hängst Du zwischen zwei Hölzern auf, die auf einer Holzplatte festgemacht sind. Nun kannst Du den Draht in dem ersten Loch einfädeln und durch das drehen der Kurbel entsteht eine Spirale. Mit dem Draht kannst Du nun aus der Spirale die einzelnen Ringe ausschneiden (viel Arbeit aber billiger).

Nun hast Du die Ringe und wie kommst Du nun zu deinem Kettenhemd:

Du brauchst zuerst noch zwei lange spitze Zangen zum biegen. Öffne einen der Ringe und stecke vier geschloßene Ringe darauf, so erhälst Du ein flaches Stück aus fünf Ringen. Erstelle auf diese Art viele dieser Stücke und verbinde sie mit jeweils einem Ring. Auf diese Weise verfahre bis dein Hemd komplett ist (ich hoffe das reicht). Wie Du nun zu einem kompletten Hemd kommst, mußt Du selbst ausprobieren, aber billiger wirst Du an kein Kettenhemd kommen..

ZURÜCK