ParkanlagenGimli´s TaverneTrainingshallenKaserneDie Goldene Festung von KatharMuseumTempel von ProtosRestaurantStallungenMetzgerSchmiedGemichtwarenhändlerBäckerBadehaus

Mitternacht:                 Befestigte Stadt von Cormyr

Erwähnenswerte Magier:

Jamin (NG Menschen Energiemeister, Leiter der Schule der Energie und Hüter des Turmes der Blitze). Jamin war der Schüler von Protos und wurde zum ersten Energiemeister nach Protos. Nach Protos´ Aufstieg wurde Jamin der erste Kleriker von Protos und verwaltet seither seinen Turm der außerhalb der Stadt liegt.

Schessindra Aleandrael (RG Dunkelelfen Elementarmeisterin des Feuers, Hofmagierin am Hofe Kathars und Dozentin an der Magierakademie).           Als sie noch Abenteurerin war, zog sie damlas mit Kathar, Protos,Boromir und co. durch die Welt.

 

Z U R Ü C K

1. Die Goldene Festung von Baron Kathar

Das Beeindruckenste Gebäude hier ist die Goldene Festung, die die Strahlen der Sonne tausenfach reflektiert. Schon so manch zwielichtige Gestallt hat versucht, das Gold ab zu kratzen, doch es ist und bleibt nur Stein, der aussieht wie Gold und auch so glänzt. Der Orden der goldenen Paladine bewacht die Burg und alle die darin wohnen. Es sind immer genau 20 Paladine und es zählt als Auszeichnung dazu ernannt zu werden.

Als Du die Straße entlang kommst wirst Du von dem athemberaubendem Anblick einer Festung aus purem Gold geblendet. Ein Wassergraben umgibt die Festung. Das Burgtor ist herab gelassen. Zwei Paladine in goldenen Harnischen stehen davor und nicken freundlich als Du dich näherst. “Seid gegrüst Fremder, dies ist die Festung von Baron Kathar. Er ist heute leider sehr beschäftigt und kann euch nicht empfangen. Ich wünsche euch jedoch noch einen schönen Tag in Mitternacht.”

Zurück zur Stadt

2. Magier Akademie, allgemeine Trainingshallen und Boromirs Tempel

Gegründet von der Gruppe rund um Kathar hat hier jedes Mitglied der Gruppe seine Erfahrung einfließen lassen. Durch ein großes Tor gelangst Du in einen großen Hof in dessen Mitte ein seltsamer Brunnen steht. In der Mitte des kreisrunden Hofes ist eine humanoide Steinstatue die eine Hand gen Himmel streckt und eine rosa Schleife im Haar hat. Aus seinem zu einem Kuß gespitzen Mund fließt Wasser in den Brunnen. Von diesem Hof aus gelangst Du zu Boromirs Tempel, der Magier Akademie und zu  den allgemeinen Trainigshallen. Zur Schule der Enegie geht es (HIER) lang

Zurück zur Stadt

3. Freies Gebäude:

Dieses große Gebäude stand nach der großen Umorganisierung durch den Baumeistergenie leer. Nun könnte hier z.B. eine junge oder auch erfahrene Abenteurergruppe ihren Wohnsitz einrichten. Die Abenteurergruppen stellen sich bitte (HIER) vor.

Zurück zur Stadt

4. Parkanlagen:

Dieser nette kleine Park scheint mit viel Liebe und von fachkundiger Hand geschaffen und gepflegt zu werden. In der Tat sagt man sich, daß der große Druide Boromir von Zeit zu Zeit hier vorbei schaut um ihn zu pflegen. Viele Blumen und sträucher erschaffen hier eine Oase des Friedens und der Natur. Der Weg durch diesen Park führt um einen Brunnen mit klarem Quellwasser herum. Man sagt, wer hier die Natur um Verzeihung bittet, etwas von persönlichen Wert opfert und im Herzen seine Tat bereuht, dem kann an diesem Ort jede Sünde gegen die Natur vergeben werden. Doch wer es wagt diesen Ort zu entweihen müße mit der vollen Strafe der Natur rächnen.

Zurück zur Stadt

5. Gimli´s Taverne

Die beste und größte Taverne am Ort scheint von außen wie jede Andere auch. Auch das Innere ist für viele Menschen nichts besonderes. Sie ist zwar schön und gemütlich eingerichtet und doch erklärt dies nicht den Andrang der für eine Stadt dieser Größe ungewöhnlich hoch ist. Es scheint als wenn manche Leute nur nach Tiefwasser reisen um hierher zu kommen, und so ist es auch. Das Bier, welches direkt im Keller der Taverne von Gimli höchst persönlich, nach einem eigenen Rezept, gebraut wird scheint das Geheimnis dieser Taverne zu sein. Nach einiger Zeit bekommst Du mit das dieses Bier das Bier ist von dem Du in Cormyr schon so oft gehört hast. Nach einem Schluck wird Dir auch klar warum, nie hast Du ein besseres Bier getrunken und wirst es wohl auch nicht.......es sei den Du kommst wieder zu Gimli´s Taverne.

Zurück zur Stadt

6. Tempel von Protos

Dieses Imposante Gebäude trägt das Symbol von Protos. Ein geschwungenes P welches in einem Blitz endet und in mitten eines Pentagramms ruht. Auf einem Podest vor dem Tempel steht eine 5m große Statue von Protos. Das große offene Portal gewährt Dir einlass. (HIER)

Zurück zur Stadt

7. Ställe

Die Ställe lassen wiedereinmal erkennen, von wem diese Stadt gebaut und verwaltet wird. So gibt es hier nicht nur Ställe für Pferde, sondern auch für Echsen,Greifen und andere phantastischen Reittiere. Und nicht nur das, ein eigener Teil der Ställe ist sogar besonders Nobel eingerichtet, mit Kissen und Schränken. Diese Räume sind für Wesen wie z.B. Centauren oder andere Wesen die nicht in der Taverne unterkomen können. Ein eigener Bote steht für die Ställe und ihre Gäste zur Verfügung um Speisen und Getränke von der Taverne zu holen.

Zurück zur Stadt

8. Museum

Hier sind zahlreiche Kostbarkeiten aus den Abenteuern der Gruppe rund um Kathar aus gestellt. Sogar zwei Dauerhafte Illusionen von der Menschlichen Form von Syrik und Mystra aus der Zeit der Avatarkrise sind hier zu bestaunen. Das Museum ist von allen Ständen kostenlos zu begehen. Die Ausstellungsstücke werden von der Magie der Hofmagierin Schessindra und des Leiters der Energieschule Jamin geschützt.

Zurück zur Stadt

9. Schlachter und Metzger

Hier wird das Vieh geschlachtet und zubereitet. Man kann hier alle Fleischsorten kaufen oder auch nur ein Tier schlachten und zerlegen lassen. Der Metzger arbeitet jedoch nicht mit toten Monstern und hat die Wache am Stadttor gebeten Heldengruppen mit Monsterleichen direkt darauf aufmerksam zu machen.

Zurück zur Stadt

10. Gemischwaren Händler

In diesem gut sortierten Laden bekommt man alles was das Abenteurerherz erfreut, natürlich von mächtigen magischen Gegenständen mal abgesehen. Aber gebrauchte Waffen oder Rüstungen, Abenteurerzubehör, Kleidung, niedere mag. Gegenstände usw. kann man dort kaufen. Der Händler gibt jedoch keinen Credit und keine Garantie. Heldengruppen sind oft nicht so vertrauendswürdig.

Zurück zur Stadt

11. Schmied

Auf Wunsch fertigt der Schmied alles an was gebraucht wird. Von der Pfanne über die Rüstung bis zu Waffen usw. Er braucht für seine Arbeit zwar viel Zeit, aber er erfüllt sie verläßlich. Für Abenteurer hat er zwar nicht so viel Zeit, aber wenn sie höflich sind nimmt er sie sich schon einmal.

Zurück zur Stadt

12. Kaserne

Hier sind die Cormyrianischen Soldaten postiert die für ein Lehen dieser Größe notwendig sind. Du erhälst jedoch keinen Einlass um heraus zu finden wie viele das sind. Es sei denn Du wolltest dich als Soldat anheuern lassen.

Zurück zur Stadt

13. Bäcker

Hier kannst Du alles kaufen was man backen kann. Vom Brötchen über das Brot zum Teilchen und zur Torte oder Kuchen. Alles was sehr viel gekauft wird hat er immer vorrätig, aber besondere Sachen müssen vorbestellt werden. Teure Torten gibs nur gegen Vorkasse. Der Bäcker ist ein wahrer Meister beim Torten machen, doch Qualität hat ihren Preis.

Zurück zur Stadt

14. Badehaus

Das Badehaus verfügt über diverse kleine Bäder nach Frauen und Männern getrennt und eine Sauna. Gegen einen gewissen Aufpreis kann man sich auch von netten jungen Damen oder Männern verwöhnen lassen. Damit ist Masage bzw. Waschen gemeint und nichts ungebührliches. Man mukelt jedoch, daß es auch Damen gibt die für die richtige Menge Gold alles machen.

Zurück zur Stadt

15. Cho-Lung-Restaurant

Ein Abenteurer aus dem fernen Cho-Lung hat sich in Mitternacht zur Ruhe gesetzt und ein Restaurant mit Köstlichkeiten aus dem fernen Land eröffnet. Wer schon immer auf der Suche nach neuen Erfahrungen war kann hier seinem Gaumen eine Freude machen. Obgleich manche der Speisen vom Besitzer etwas an unseren Magen angepasst werden mußten sind sie dennoch so exotisch, daß nur adlige und Abenteurer den Versuch starten. Aufgrund der exotischen Zutaten sind die Köstlichkeiten auch recht teuer. Ohne Gold braucht man dort garnicht erst vorbei zu gehen.

Zurück zur Stadt

Z U R Ü C K